Willkommen auf der Webseite von

Horst Schmadel

Ich habe 36 Jahre im
saarländischen Steinkohlenbergbau
gearbeitet und mache heute mit meinen
Briefmarken und Bergbauandenken
Ausstellungen auf diversen Veranstaltungen.

 

 

 

 

Heute Führe ich Besucher durch den Parc Explor Wendel

mit dem Musée Les Mineurs &La Mine Wendel

 Parc Explor Wendel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 In der Vorrichtung vor Ort

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 In der Richtstrecke nach Osten

 

 

 

 Richtstrecke und Eingang Fußstrecke

 
 

 
 

 

 

 

 

 Strebeingang und im Streb

 

 
 
     

 

 

 

 

 

 

 Am Hilfsantrieb und Kopfstrecke

 

 

 

 

 
 

 

 

 

 
 

 

 

 Senkrechter Abbau Schwimmend nach oben 140 m.

Im Saarbergbau gab es diesen Abbau nicht.

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Priv.Führung

Januar 2017

Schöne std.mit Freunden

Im Park Explor Wendel

 

 

Mehr dazu findet man auch hier

 Schaun sie auch auf www.saar-heimat.com

 

Mit 14 einhalb Jahren angefahren als Dreherlehrling

auf der Grube Velsen

 

es langt jo......................

 

Spannvorrichtung
   

 

GCS. Bergbau.

 Letzte Schicht auf der Grube Velsen,Und verabschiedung von Fahrsteiger Kohler.

Es war eine schöne Lehrzeit

Ferienlager Wyk auf Föhr Haus Jungborn SBW

 

 

 

Volksschule der Mines Domaniales Francaises

Völklingen-Fürstenhausen. 1923. shs

 

Kochkurz auf der alten Kolonie Ludweiler im Jahre 1910

( Puddingschule )

 

 

Eröffnung der Lehrwerkstatt in Völklingen - Fenne

Erbaut wurde sie schon 1923 als Domicial - Schule

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausbildungsstollen der Saarbergwerke um 1956

Herr Trenz und Göpfert.

 

Ein Bobachtungsbunker zum Schutze der Belegschaft Velsen

bei Fliegerangriff.

1942 - 1944 Genutzt

nach Aussagen von Zeitzeugen

Der alte Notausgang des Lehrstollens.

Gebaut nach der ersten Vergrößerung des Stollens ab 1947- 48

Umgebaut 1980 als Ventilatorstollen.

shs

 

Ausbildungsstollen der Sbw.um 1962

Namensliste unter www.saar-heimat.com. Velsen

hkw.shs

 

Aus dem Tagebuch meines Vaters.

Zur Eröffnung der Grube Velsen wurde ein Bergfest veranstaltet.

Ansonsten fanden die Bergfeste in Geislautern statt,

im Kloppwald.

 

Hobbyeisenbahner und Frau Reichert besuchen den Lehrstollen

 

Der erste Sprengstoffraum. der Grube Velsen.

Die letzten Jahre wurde er genutzt als Oellager des Kesselhauses.

Am Rohrlager Grube Velsen.

von links H.Schneider,Klein Fritz u.Zang Manfred

Von der Masch.Abtl.

Die Werkleitung ab 1946

Die Betriebsf. waren , Brunke,Luxenburger

Fahrsteiger. Lang

Abt.Stgr. Becker u.Bock Kessel u.Maschinenhaus

Werkstatt,Stgr. Blank

E. Werkstatt Wilms.

 

Arbeits karte von Horst Branss.

Ausbildungshauer im Ausbildungsstollen Velsen 1948

 

Techn.Lehrbuch zur Ausbildung 1948

 

Lehrwerkstatt Fenne

 

einer vom Warndt

  

Grundausbildung-Schreinerrei

  

2. Ausbildungsjahr 1963

 

 

 

Müller Arno und Pfiffer Toni Lehrgang 1962 Fenne.

 

Müller Arno 1967 Beim E. Filter Reinigen Kraftwerk Fenne

 

Beginn der Sportwettkämpfe Ausb. Ost - West

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Einer vom Warndt Lallemand Reinhold

 

 

 

 

 

 

 
 

 

Fahrhauer - Lehrgang

 
 

 Lehrrev.Untertagewar in Flöz Henry 38 auf der Grube St.Charles 4

 

 

 

 
   

 

Einer der ersten Hauerscheine die nach 1945, im Lehrstollen der Grube Velsen überreicht wurden.

 

Der alte Fußweg vom Eichenkopf nach Velsen

 

 

Erweiterung des Lehrstollens etwa 1960.

Da die Bauabteilung der Grube Velsen auch zum Teil in einem Sandstollen untergebracht war,wurden nach der Schliessung der Bauabteilung die beiden Stollen verbunden.Somit wurde der Lehrstollen erweitert.

Diese Arbeit wurde durch Umschüler durchgeführt.

Die alte Velsener Brücke ( Foto um 1936,sie wurde 1939 gesprengt)

 Geschichte des Saarländischen Bergbaues.

Beginnend 1751 im Fürstentum Nassau Saarbrücken

 
 

Grube Fürstenhausen mit Stollen Eingang

 

Am Stolleneingang.

Bild Industrie und Bergbau an der Saar 1923

 Sitz der Inspektion XII

 

 Der Fenner Hof

 

Innenhof des Gutes

 

Haupteingang

 

Pferdeweide
   

 Heute lebe ich in

SEINGBOUSE

 

 

Archiv Strassbourg

 

 

 

 

 

klick- Wappen

VILLAGE - LORRAIN

   

Postkarte Seingbouse 1916

 

An der Kapelle

Bilder vom Rundwanderweg Seingbouse mit Blick nach Carlingen

Seingbouse

 

Zur alten Grube Warndt

Am Boulleplatz

 

Bergarbeiterverein Seingbouse auf Tour 1958

Die Fahne des Bergarbeitervereins Seingbouse 1905.

 

 

Ortsmitte von Seingbouse........

Bild.Fam.Lang

 

 

 

Tennisplatz 1998

 

Gerne habe ich Kontakt zu Gleichgesinnten aus aller Welt

Meine Heimat ist das Saarland klick Saarland

 

HL.Bruder Konrad bitte für uns.

Das Denkmal steht im Park des Klosters in Blieskastel

auch ein Schutzpatron der Bergleute

 

Hier bin ich zu Haus